Angebot

Beratung

Ehe-, Partner- und Familienberatung

Psychotherapeutinnen, eine Ärztin, Pädagoginnen und eine Juristin bieten Unterstützung bei partnerschaftlichen, familiären, gesundheitlich-psychosomatischen, schulischen und allgemeinen Lebensproblemen und Lebenskrisen an.

Beratung für Menschen in Beziehungskrisen

Rechtsberatung und psychotherapeutische Beratung und Unterstützung zu Fragen der Trennung, Scheidung und Versöhnung.

Familienplanungsberatung

Beratung zu den Themen Empfängnisregelung, Sexualität, Fertilisation, Schwangerschaftskonflikt, gleichgeschlechtliche Lebensweise, Sexualität und Kontrazeption in verschiedenen Lebensphasen,.... für Jugendliche und Erwachsene, Paare und Einzelne. Anonyme Beratung möglich.

Nähere Informationen zur Beratung finden Sie unter Rahmenbedingungen.

Sonstige Angebote

Finanzcoaching

Erhebung der aktuellen finanziellen Situation durch Erstellung einer Einnahmen-Ausgaben-Übersicht, Überlegungen zur Optimierung der Einnahmen und Reduktion der Ausgaben, Erstellen einer Gläubigerliste, Überprüfung von Lohnpfändungen.

Mediation

Vermittlung in Konfliktsituationen, die eine sachliche Vereinbarung ermöglicht und die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt

Psychotherapie

Neben dem Beratungsangebot des Pädagogisch Psychologischen Zentrums (PPZ) gibt es die Möglichkeit Psychotherapie im Einzel-, Paar- oder Familiensetting in Anspruch zu nehmen. Therapeutinnen/Therapeuten verschiedener Ausbildungsrichtungen bieten längerfristige professionelle Hilfe an. Auf der Grundlage einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Klientin/Klient und Therapeutin/Therapeut werden Ziele erarbeitet, z.B. Stabilisierung bei einer krisenhaften Lebenssituation, zufriedenstellender Umgang mit den eigenen Kindern, Klärung der Paarkonflikte, Verbesserung der psychosomatischen Beschwerden, höhere Lebensqualität, Hilfe bei Ängsten, Sorgen und Zweifeln etc.
Nähere Informationen zur Psychotherapie finden Sie unter Rahmenbedingungen.

Beratung von Eltern nach §95 Abs. 1A AußStrG. über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse Ihrer minderjährigen Kinder

Im Vorfeld einer einvernehmlichen Scheidung stehen wir Ihnen für die gesetzlich vorgeschriebene Beratung im Einzelsetting oder als Elternpaar zur Verfügung. Hierbei gelten die vom Bundesministerium für Familie und Jugend empfohlenen Inhalte und Honorare; eine Bestätigung erhalten Sie nach Abschluss der Beratung.