Rahmenbedingungen

Beratung

Information

Herzlich Willkommen im PPZ. Wir möchten Sie gerne vorab über einige uns wichtige organisatorische Rahmenbedingungen informieren.

Alle MitarbeiterInnen des PPZ unterliegen der psychotherapeutischen Verschwiegenheitspflicht. Alles, was Sie sagen oder tun, bleibt unter uns. Wenn es für Sie wichtig ist, können Sie unsere Beratung auch anonym in Anspruch nehmen.

Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem vereinbarten Termin. Bei Zu-Spätkommen ist keine Verlängerung der Sitzungszeit möglich.

Da wir über keinen geeigneten Wartebereich verfügen, bitten wir Sie aber auch, nicht mehr als fünf Minuten vor ihrem Termin einzutreffen. Dies dient dem Schutz der Privatsphäre unserer Klientinnen/Klienten.

Im Rahmen unserer Förderung als Familienberatungsstelle können wir kostenlose Beratungsstunden anbieten. Mit freiwilligen Spenden unterstützen Sie unser Angebot. Wir bitten Sie, uns im Falle einer Absage möglichst frühzeitig zu informieren.

Wir freuen uns, Sie ein Stück begleiten zu dürfen!

Das Team des PPZ Perchtoldsdorf

Perchtoldsdorf, im Juni 2013

Psychotherapie

INFORMATION

Herzlich Willkommen im PPZ. Wir möchten Sie gerne vorab über einige uns wichtige organisatorische Rahmenbedingungen informieren.

Alle MitarbeiterInnen des PPZ unterliegen der psychotherapeutischen Verschwiegenheitspflicht. Alles, was Sie sagen oder tun, bleibt unter uns.

Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem vereinbarten Termin. Bei Zu-Spätkommen ist keine Verlängerung der Sitzungszeit möglich.

Da wir über keinen geeigneten Wartebereich verfügen, bitten wir Sie aber auch, nicht mehr als fünf Minuten vor ihrem Termin einzutreffen. Dies dient dem Schutz der Privatsphäre unserer Klientinnen/Klienten.

Bei Kindertherapien bitten wir Sie, im Normalfall nicht während der Sitzung im PPZ auf das Kind zu warten, außer der/die TherapeutIn vereinbart dies ausdrücklich mit Ihnen.

Dieses Angebot ist kostenpflichtig.

Bei sozialer Bedürftigkeit ist unter Umständen ein Zuschuss durch das Jugendamt, die Gemeinden oder karitative Einrichtungen möglich.

Absagen

Bereits vereinbarte Termine können bei unvorhergesehenen Ereignissen wie z.B. Krankheit bis zu 48 Stunden vorher abgesagt werden, ohne dass dafür etwas verrechnet wird. Wird nicht zeitgerecht abgesagt, ist das vereinbarte Honorar für die versäumte Stunde zu entrichten. Ihre Therapeutin/Therapeut wird Ihnen die Nummer bekannt geben, unter der die Absage erfolgen sollte, da eine Absage auf dem Anrufbeantworter des PPZ sie/ihn möglicherweise nicht zeitgerecht erreicht.

Wir freuen uns, Sie ein Stück begleiten zu dürfen!

Das Team des PPZ Perchtoldsdorf

Perchtoldsdorf, im Juni 2013